An der Goldküste unterwegs

In der Zwi­schen­zeit haben wir 7,5 von 10 Etap­pen rund um den Zürich­see geschafft. Dies­mal die Etap­pe 9, ein kur­zes Stück an der Gold­küs­te von Mei­lenKüs­nacht ZH.

Ein Zwischenziel ist erreicht

Nun haben wir die gan­ze Reuss bis zum Vier­wald­stät­ter­see geschafft, die Etap­pe Rot­kreuzLuzern ist gemacht.

Endlich wieder mal gewandert

Nach einer län­ge­ren Pau­se, die auf ein gesund­heit­li­ches Pro­blem zurück­zu­füh­ren war, ging es ges­tern end­lich wie­der auf eine Wan­de­rung. Zwar nicht so weit, aber immer­hin: Pfäf­fi­kon SZNuo­len.

Über den Vierwaldstättersee auf die Rigi

Wir haben noch­mals das Schiff in Luzern genom­men, nur gings dies­mal in eine ande­re Rich­tung: über Vitz­nau auf die Rigi – und dann auf der ande­ren Sei­te wie­der run­ter. Aber erst mal oben eine uralte Dampf­lok bestaut.

Übers Wasser an den Fuss des Pilatus

Bei schöns­tem Wet­ter gab es eine Schiff­fahrt auf dem Vier­wald­stät­ter­see und einen Besuch bei der Pila­tus­bahn in Alp­nach­stad.

Unterwegs rund um Neuchâtel

Als wir gin­gen reg­ne­te es noch, aber die Wet­ter­pro­gno­se war güns­tig. Also gab es eine Tram­fahrt mit dem Lit­torail und einen kur­zen Bum­mel am Neu­en­bur­ger­see.

Das nächste Stück am Zürichsee

Und es ging wei­ter rund um den Zürich­see, die­ses Mal von Stäfa nach Mei­len. Noch zwei Etap­pen und wir sind wie­der in Zürich.

Zu Besuch bei den Störchen in Altreu

Unse­re nächs­te Etap­pe an der Aare führ­te uns von Solo­thurn über Altreu nach Gren­chen. Inklu­si­ve vie­le Stör­che. Und viel Gegenwind.