Flachsee

Bremgarten – Muri

An- und Abrei­se: Nach Brem­gar­ten kommt man ab Die­ti­kon oder Woh­len mit der S17 (BDWM) oder mit dem Post­au­to aus diver­sen Rich­tun­gen, z.B. Baden und Mel­lin­gen. Ab Muri fährt die S26 nach Woh­lenLenz­burgAar­au oder Rot­kreuz, die S25 nach Woh­lenBrugg.

Bremgarten
Blick auf Brem­gar­ten mit der Eisenbahnbrücke

Wan­de­rung: Nach­dem wir bei die­ser Wan­de­rung ein Teil des Reuss­ufer­wegs bis nach dem Flach­see gemacht haben, stand die­ses Mal die ande­re Sei­te auf dem Pro­gramm. So sind wir ab Brem­gar­ten Ober­tor auf der fluss­ab­wärts rech­ten Sei­te bis zum Domi­ni­loch­steg gegan­gen und haben dort auf die lin­ke Sei­te gewech­selt. Dabei hat man völ­lig ande­re Ein­bli­cke auf den Flach­see.

Kloster Hermetschwil
Das Klos­ter Hermetschwil

Nach der Brü­cke in Rot­ten­schwil ver­läuft der Wan­der­weg auf einem Vor­damm, die Reuss ist noch noch zeit­wei­se zu sehen, da es Sträu­cher und Büsche am Ufer hat. Bei der Brü­cke beim Wei­ler Werd ver­lässt man den Ufer­weg (man könn­te noch wei­ter gehen bis nach Sins und Rot­kreuz, aber das zieht sich, machen wir viel­leicht ein ande­res Mal).

Wegweiser Werd
Der Weg­wei­ser bei der Brü­cke Werd

Nun führt der Weg durch Fel­der und Wie­sen nach Alt­häu­sern. Dort ist die ein­zi­ge nen­nens­wer­te Stei­gung durchs Dorf bis zum Kapf auf die­ser Tour. Nun haben wir das Reus­s­tal ver­las­sen und sind im Bünz­tal ange­kom­men. Nach Alt­häu­sern ver­läuft der Weg wei­ter­hin über Fel­der und Wie­sen und durch den Has­li­wald. Nach dem Wei­ler Has­li geht man ein Stück weit der Bünz ent­lang und pas­siert die Badi und diver­se Sport­plät­ze. Nach einer Rechts­bie­gung kommt der Bahn­hof Muri mit dem Klos­ter ins Blick­feld und von da an sind es nur noch ein paar Schritte.

Muri
Blick auf den Bahn­hof Muri mit dem Kloster

Die Wan­de­rung ist ein Vor­schlag der Schwei­zer Wan­der­we­ge .

Ort:MüM:Gesamt:Abschnitt:km:
Bremgarten3850:000,0
Dominilochsteg3850:550:553,6
Rottenschwil Brücke3831:350:406,5
Althäusern4182:300:5510,2
Muri4583:301:0014,1
vorherige Wanderung:
SalhöheWasserflueAarau
 

zurück zur Liste