HBB: Modul 01, Modul 22, Modul 25, Modul 28 und Modul 45

Und plötzlich hat man Zeit IV

Stimmt, letz­te Woche habe ich kei­ne News gemacht. Dafür gibt es heu­te grad die dop­pel­te Ladung. Im Hob­by­raum und Bas­tel­zim­mer sieht es übel aus, man kann sich zwi­schen­durch gar nicht rich­tig bewe­gen, denn es sind sovie­le Bau­stel­len offen. Doch alles der Rei­he nach:

    • Für das Modul 01 ist das rich­ti­ge Relais ein­ge­trof­fen und verbaut
    • Die Modu­le 28, 30 und 31 von der Hei­te­ren­schlei­fen-Kom­bi­na­ti­on haben alle Glei­se erhal­ten, am Modul 28 läuft sogar schon die Land­schafts­ge­stal­tung wäh­rend beim Modul 30 bald die Block­steue­rung ein­ge­baut wird
    • Beim Modul 45 wur­den die Wei­chen­an­trie­be ein­ge­baut und die Steue­rung dazu montiert
    • Für das Stell­pult vom Modul 25 wur­de eine Lösung gefun­den, wie die LED den aktu­el­len Strom­fluss der Abkreu­zung anzeigen
    • Auf dem Modul 22 wur­den nicht weni­ger als 12 Rol­len Knit­ter­fel­sen verbaut

Mor­gen wer­den wir dann unter­wegs sein und das drit­te Teil von der Auf­trags­ar­beit SL.17 holen und die Modu­le 02 und 03 kom­men wie­der nach Hau­se, weil eine klei­ne Anpas­sung der Gleis­la­ge beim Modul­über­gang vor­ge­nom­men wird. Zudem muss das Modul 26 noch­mals in die Werk­statt, weil die Löcher für die Block­be­die­nung im Rah­men ver­ges­sen gegan­gen sind (mein Bock). So, das wars für heu­te, schö­nen Sonntag.

Die Felsen haben Form angenommen