Der Gleisbau ist abgeschlossen, nun beginnt das Verkabeln

Modul 26 – Heiterenpower

Die­ses Spe­zi­al-Modul ist das Aus­gangs­mo­dul für die gros­se ein­spu­ri­ge Wen­de. Was da drauf kommt sei aber noch nicht ver­ra­ten, es hat aber ein Gleis dafür. Für den Betrieb mit der Wen­de wird das Modul mit einem Block ausgestattet.

Nach­dem ich nun die rest­li­chen Modu­le für die gan­ze Wen­de bestellt habe hat sich eine klei­ne form­mäs­si­ge Anpas­sung erge­ben, die ein­fa­cher zu bau­en ist.

Modul 26
Spe­zi­al­mo­dul 120×80 mit Block

So sieht die gan­ze Wen­de aus, nach­dem es eine Modi­fi­ka­ti­on an den Modu­len M26, M28, M30 und M31 erge­ben hat:

Modulerweiterung 3
Modul­über­sicht Modul 25 – 32

Nun haben auch die Arbei­ten an die­sem Modul begon­nen. Zunächst natür­lich die Glei­se ver­le­gen. Man sieht schon ein wenig, was es da geben könnte.

In der Zwi­schen­zeit wur­de die Block­steue­rung ein­ge­baut, ein Schal­ter für das Abstell­gleis eben­so. Die Wei­che zum Abstell­gleis wird momen­tan noch von Hand bedient, es ist aber alles vor­be­rei­tet, dass man einen Antrieb ein­bau­en könn­te. Auch mit dem Schot­tern wur­de bereits begonnen.

zurück zur Liste