Gleis verlegt und geschottert

Modul 30 – Heiterenschleife IV

Dieses sechseckige Modul wird wie seine Schwestermodule M28 und M31 nur einspurig sein. Es kann einzeln, zusammen mit seinen beiden Schwestermodulen oder im Endeffekt eben als Teil der grossen Wende eingesetzt werden. Was da drauf kommt sei aber noch nicht verraten. Für den Betrieb innerhalb der Wende wird das Modul mit einem Einfahrblock ausgestattet.

Das Modul wurde bei der Bestellung bei unserem Modulschreiner formmässig ein wenig angepasst, weil es so besser zu bauen ist.

Modul 30
Eckmodul 90° Einspur mit Einfahrblock

So sieht die ganze Wende aus, nachdem es eine Modifikation an den Modulen M26, M28, M30 und M31 ergeben hat:

Modulerweiterung 3
Modulübersicht Modul 25 – 32

Zwischenzeitlich wurde das Gleis verlegt und geschottert, nun folgt der Einbau der Blocksteuerung.

In der Zwischenzeit wurde die Blocksteuerung geliefert, komplett verkabelt, eingebaut und getestet. Alles funktioniert wie es muss.

Die Landschaftsgestaltung beginnt, sobald das Modul 28 fertiggestellt ist.

Und schon ist es so weit, die erste Auslegeordnung der Gebäude ist gemacht, kann sich aber noch ändern.

zurück zur Liste