K176-9241

Auf dem Ami-Trip IV

Wie hier schon ange­deu­tet, war da noch etwas mit der Maer­sk-Lok im tun. Nun ist etwas lus­ti­ges pas­siert, denn die­se Woche kamen gleich zwei Päck­chen mit der Anhän­ge­last für die Lok. Wie kam es dazu? Ich habe ursprüng­lich zwei Wagen­set bei einem Händ­ler in Deutsch­land bestellt, aber lan­ge nichts mehr gehört, obwohl die Wagen in den USA schon län­ger lie­fer­bar waren. Über Ostern war ich dann auf der Web­sei­te des deut­schen Händ­lers und habe die bei­den Arti­kel nicht mehr gefun­den, mein Auf­trag hat­te immer noch den Sta­tus “In Bear­bei­tung” und bei Paypal war die Zah­lungs-Reser­va­ti­on auch weg.

Was tun? Nun, ich habe mich ent­schie­den, bei einem ame­ri­ka­ni­schen Ver­käu­fer auf ebay die glei­chen Wagen­sets zu kau­fen, da er sie noch vor­rä­tig hat­te. Denn ich woll­te nicht “zwi­schen Stuhl und Bank fal­len” und dann ohne Wagen daste­hen. Gleich­zei­tig habe ich dem Händ­ler in Deutsch­land ein Mail geschrie­ben und nach­ge­fragt, was mit mei­ner Bestel­lung pas­siert ist. In der Woche nach Ostern kam dann die Ant­wort, dass die Wagen noch nicht bei Ihnen ein­ge­trof­fen sei­en, sie aber genü­gend bekä­men um alle Rück­stän­de aus­zu­lie­fern. So weit, so gut. Nun frag­te ich mich nur noch was denn bei Paypal pas­siert war. Die Lösung kam dann kur­ze Zeit spä­ter in einem wei­te­ren Mail mit der Rech­nung und der Bemer­kung, dass Reser­va­tio­nen bei Paypal nach 28 Tagen ver­fal­len und neu auto­ri­siert wer­den müs­sen. Gesagt, getan. Nun ist der Zug schon jetzt etwas län­ger gewor­den. Hier könnt ihr ihn anschau­en: Maer­sk Inter­mo­dal.

Zwi­schen­zeit­lich trieb mich noch etwas ande­res um, näm­lich ob die Wagen mit zwei Con­tai­nern noch in unser Licht­raum­pro­fil pas­sen und nicht alle FL-Mas­ten abräu­men. Die Goog­le-Suche nach Daten zum Wagen­typ in Spur N ver­lief im Lee­ren. Eine Anfra­ge im Forum von spur-N-schweiz war auch nur bedingt hilf­reich, da sich ein­zig ein Kol­le­ge mel­de­te, der die Gun­der­son MAXI-IV Wagen hat und die sind nach sei­ner Mes­sung defi­ni­tiv zu hoch. Was ich zu dem Zeit­punkt nicht berück­sich­tigt hat­te war, dass auf den MAXI-IV 53′ Con­tai­ner drauf sind, und die sind natür­lich höher als die 40′ auf den MAXI‑I . So war ich dann froh, als ich die ers­ten Wagen aufs Gleis stell­te und fest­stel­len konn­te, dass sie pro­blem­los durch­pas­sen. Sie sind näm­lich ab SOK nur 37 mm hoch, wir haben ~ 41 mm zur Verfügung.

Hier noch ein Video der Test­fahr­ten mit dem gan­zen Zug:

Der Ami-Trip ist nun fast abge­schlos­sen, etwas habe ich noch im tun. Dazu spä­ter mehr.