Ausblick auf Rigi Kulm

Freitag 2. September 2022

Die neuen Züge auf der Rigi

Es ging wie­der­mal auf die Rigi, die­ses Mal mit einem bestimm­ten Grund: die neu­en Züge Bhe 4/6 wur­den die­sen Som­mer in Betrieb genom­men und muss­ten natür­lich getes­tet und foto­gra­fiert werden.

Also fuh­ren wir von zu Hau­se via Zürich HB nach Luzern, wo wir mit dem DS Unter­wal­den nach Vitz­nau schip­per­ten. Dort ange­kom­men, wur­den wir bereits vom ers­ten neu­en Zug begrüsst, der in Dop­pel­trak­ti­on auf die Pas­sa­gie­re wartete.

Die Fahrt ver­lief ange­nehm, es ist schon ein rie­si­ger Unter­schied zu den älte­ren Fahr­zeu­gen fest­stell­bar. In Rigi Staf­fel stie­gen wir dann aus, um die Züge für die Eisen­bahn-Sei­te zu doku­men­tie­ren. Vier der sechs neu­en Züge waren unterwegs.

Die neuen Züge
Die neu­en Züge in Rigi Staffel

Der Rück­weg führ­te uns dann klas­si­scher­wei­se auf der ande­ren Sei­te der Rigi hin­un­ter nach Arth-Goldau, wo wir wie­der via Zürich HB nach Hau­se zurückkehrten.

zurück zur Liste