Catan - Seefahrer

Catan – Seefahrer

Diese Erweiterung für 3–4 Spieler benötigt das Basisspiel. Sie war die erste Erweiterung, die 1997 für „die Siedler von Catan“ erschienen ist. Sie kann auch mit anderen Erweiterungen, die später erschienen sind, kombiniert werden. So kann man z.B. mit der Variante „Catan für Zwei“ der Erweiterung „Händler & Barbaren“ auch die Seefahrer zu zweit spielen. Es gibt bei dieser Erweiterung insgesamt neun Szenarien, die hier näher vorgestellt werden. Gemeinsam haben alle, dass man unterschiedlich grosse Inseln hat und dazwischen Meer über welches man mit den Schiffen eine Verbindung bauen muss. Wenn man eine neue Insel erreicht und dort als Erster eine Siedlung bauen kann, wird man meist mit Siegpunkten belohnt.

Spielmaterial: 6 Rahmenteile mit Meer (davon zwei mit Baukosten für Schiffe), 19 Meerfelder, 11 Landschaftsfelder (Wald, Hügelland, Weideland, Ackerland, Gebirge, Goldfluss und Wüste), 10 Hafenplättchen, 10 Zahlenchips, 57 Catan-Chips, Schiffe in vier Farben (je 15) und 1 Seeräuber.

Spielaufbau: Der Aufbau der einzelnen Szenarien ist sehr variabel und teilweise für 3 oder 4 Spieler unterschiedlich. Darauf werden wir in der Vorstellung der einzelnen Szenarien eingehen, nur soviel vorweg: damit wir zu zweit spielen können, haben wir immer die Variante für 4 Spieler gewählt, damit es genügend Platz für die „neutralen“ Spieler hat.

Was aber beim Aufbau immer gleich ist: die Rahmenteile des Basisspiels werden umkehrt eingesetzt, damit die aufgedruckten Häfen unsichtbar sind. Die zusätzlichen Rahmenteile der Erweiterung werden zur Vergrösserung des Spielfelds benötigt. Die Häfen werden dann mit den Plättchen (es gibt je fünf 2:1- und 3:1-Häfen) gemäss Anleitung an die einzelnen Inseln angelegt.

Catan Seefahrer - Spielaufbau
Catan Seefahrer – Spielaufbau für das Szenario „Zu neuen Ufern“

Das neue Landschaftsfeld „Goldfluss“ besitzt keine eigenen Rohstoffe, wenn man eine Siedlung oder Stadt daran gebaut hat, erhält man beim passenden Würfelwurf einen oder zwei Rohstoffe nach Wahl.

Catan - Landschaftsfeld Goldfluss
Catan Seefahrer – Landschaftsfeld Goldfluss

Auch die Anzahl der benötigten Landschaftsfelder und Zahlenchips ist je nach Szenario unterschiedlich, dazu hat es jeweils eine Tabelle in der Anleitung, von welchem Spiel welche Teile benötigt werden. Um die eingesetzten Teile, welche auch beim Basisspiel existieren, von denen der Erweiterung zu unterscheiden sind sie mit einem Segelschiff auf der Vor- oder Rückseite gekennzeichnet.

Neu gibt es auch einen „Seeräuber“. Wird eine „7“ gewürfelt, kann der Spieler wahlweise den Räuber oder Seeräuber versetzen. Der Seeräuber kann nur auf Meerfelder gesetzt werden und solange er dort steht, darf an allen angrenzenden Kanten kein Schiff gebaut oder versetzt werden.

Die Szenarien:

Die Szenarien dieser Erweiterung werden auf einzelnen Seiten vorgestellt, da sie sehr unterschiedlich sind. Insgesamt gibt es 9 Szenarien, die sukzessive hier vorgestellt werden. In der Anleitung wird empfohlen, die Szenarien in der abgebildeten Reihenfolge zu spielen, da sie immer schwieriger werden und teilweise neue Regeln dazukommen. Hier die Liste der Szenarien, das erste Szenario ist bereits verfügbar:

Zu neuen Ufern

Catan - Zu neuen Ufern
Catan Seefahrer – Spielaufbau für das Szenario „Zu neuen Ufern“ für vier Spieler

Die vier Inseln

Ozeanien

Durch die Wüste

Der vergessene Stamm

Stoffe für Catan

Die Pirateninseln

Die Catanischen Wunder

Neue Welt


Hinweis: Es gibt eine Ergänzung für 5–6 Spieler, die wir aber aktuell noch nicht besitzen.

zur Catan-Übersicht