Unterer Hauenstein

Unterer Hauenstein

Wie­der mal ein Pass, den wir wäh­rend einer Wan­de­rung erreicht haben, dies­mal bei die­ser Tour, die wie­der Teil des Jura-Höhen­wegs ist.

Untere Hauensteinstrasse
Unte­re Hau­en­stein­stras­se in Rich­tung Hom­bur­ger­tal, im Hin­ter­grund ist die Rui­ne Hom­burg zu sehen

Der Pass hat­te bis zur Eröff­nung der Auto­bahn A2 mit dem Belchen­tun­nel eine wich­ti­ge Bedeu­tung, da er die direk­tes­te Ver­bin­dung aus dem Mit­tel­land über den Jura in die Nord­west­schweiz war.

Die Gren­ze zwi­schen den Kan­to­nen Solo­thurn und Basel­land liegt genau auf der Pass­hö­he. Der Pass liegt knapp aus­ser­halb der Ort­schaft Hauenstein.

Obwohl er auf allen Kar­ten mit “Unte­rer Hau­en­stein” bezeich­net wird, steht auf der Tafel nur “Hau­en­stein”.


    • Erreicht am: 13. Okto­ber 2019
    • Erreicht von: Olten mit dem Bus
    • Wei­ter nach: Bel­chen­flue zu Fuss

DatenUnterer Hauenstein
Talort NordSissach
372 m
PasshöheUnterer Hauenstein
690 m
Talort SüdOlten
396 m
Länge20 km
maximale Steigung6 %
offenganzjährig

zurück zur Liste