Auf Schneeschuhen unterwegs

Zum ersten Mal haben wir die neuen Schneeschuhe angeschnallt und sind in Aeschi und Aeschiried im Schnee herumgestapft.

Noch was Neues im alten Jahr

Als ich über Weihnachten die Bestellung gemacht habe, hätte ich nicht damit gerechnet, dass das Päckli aus Deutschland so schnell da ist. Doch heute hat es der Kurier bereits gebracht, darin befand sich die (endlich wieder lieferbare) Packung von Catan Szenarien für Erweiterungen – Schätze, Drachen & Entdecker sowie die Ergänzung zu Catan – Seefahrer für 5-6 Spieler. Also genügend Stoff über den Jahreswechsel zum studieren und ausprobieren.

Kalt aber schön

Mit der richtigen Bekleidung kann man auch bei den aktuellen Temperaturen perfekt wandern gehen, so geschehen bei der Runde um den Pfäffikersee.

Ab ins Bündnerland

Steinböcke“ gesucht und gefunden, dies war das Motto des Ausflugs nach Davos.

Und gleich nochmals gewandert

Wir waren schon wieder unterwegs – dieses Mal am Obersee von HurdenSchmerikon.

Ein kurzer Sonntagsspaziergang

Wieder zu faul um früh loszugehen hat es dann doch noch für eine kurze Wanderung am Nachmittag vom Zürichsee ins Sihltal gereicht. Prächtiger Herbsttag bei angenehmen Temperaturen.

Wir haben es getan

Nachdem wir etwas länger hatten, bis wir in die Gänge kamen und sich der Nebel dann doch relativ schnell aufgelöst hatte, haben wir die Wanderschuhe angezogen und sind vor der Haustüre gewandert, nämlich von Mellingen nach Bremgarten der Reuss entlang. Das lange versprochene fehlende Teilstück.

Mal schnell ins Tessin

Es lag auf der Hand, viele Gründe sprachen dafür, diesen Ausflug zu machen, aber lest selbst: Tanti saluti dal Ticino.