Zu Besuch bei den Störchen in Altreu

Unse­re nächs­te Etap­pe an der Aare führ­te uns von Solo­thurn über Altreu nach Gren­chen. Inklu­si­ve vie­le Stör­che. Und viel Gegenwind.

Neues aus Catan

Die­se Woche hat es drei neue Sachen aus der Catan-Ecke gege­ben: Die neue Erwei­te­rung zum Kar­ten­spiel Catan – Das Duell: Fins­te­re & Gol­de­ne Zei­ten ist erschie­nen. Sie ersetzt die bis­he­ri­gen zwei Erwei­te­rung, die noch unter dem alten Namen “Das Duell der Fürs­ten” liefen.

Zudem hat es neue Kar­ten­hal­ter gege­ben, die zusam­men­steck­bar sind und so nicht mehr herumrutschen.

Catan - Das Duell: neue Kartenhalter
Catan – Das Duell: neue Kartenhalter

Dann haben wir uns auch noch die Ergän­zung für 5–6 Spie­ler für die Erwei­te­rung Catan – Städ­te & Rit­ter ange­schafft, damit wir es auch mit unse­ren Kol­le­gen spie­len können.

Wieder auf den Schneeschuhen unterwegs gewesen

Da es wie­der kalt gewor­den ist (und noch­mals geschneit hat) haben wir die Schnee­schu­he ein­ge­packt und sind ins Urse­r­en­tal gefah­ren um den Rund­trail in Hospen­tal zu machen. Und anschlies­send noch eine kur­ze Win­ter­wan­de­rung nach Ander­matt.

Es geht gleich weiter

Es war zwar nicht mehr so warm, aber nichts des­to trotz, wir haben das Ufer gewech­selt und sind von Rap­pers­wil über Feld­bach nach Stäfa gewan­dert. Auf und ab und auf und ab…

Schon wieder im Frühling gewandert

Irgend­wie weiss man im Moment nicht, was man soll. Aktu­ell ist es rund 20° wär­mer als letz­ten Sams­tag, wo wir die Schnee­schuh­wan­de­rug im Appen­zel­ler­land gemacht haben. Da der Schnee sich durch die hohen Tem­pe­ra­tu­ren weit nach oben ver­zo­gen hat, gings halt wie­der mit den Wan­der­schu­hen auf Tour. Wir haben eine Lücke im Zürich­see-Rund­weg geschlos­sen und sind vom Sihl­tal zurück an den Zürich­see gewan­dert: von Adlis­wil über Sihl­wald nach Hor­gen.

Es war kalt, aber schön

Nach­dem sich der Hoch­ne­bel auf­ge­löst hat­te, war es traum­haft. Die­ses Mal ging es mit den Schnee­schu­hen von Meis­ters­rü­te auf den Hohen Hirsch­berg. Inklu­si­ve Glüh­wein auf dem Gipfel.

Zwischendurch doch eine Wanderung

Mit­ten im Win­ter am Zürich­see eine wei­te­re Etap­pe des Rund­wegs gemacht: von Hor­gen über Wädens­wil nach Rich­ters­wil. Inklu­si­ve Saha­rastaub in der Luft.

Auch die ersten Schneeschuh-Wanderungen sind nun da

Nach den Win­ter­wan­de­run­gen haben auch die Schnee­schuh­wan­de­run­gen ihre eige­ne Sei­te bekom­men, gleich­zei­tig mit den ers­ten zwei Trails in Aeschi­ried und im Arven­büel.

Winterwandern mit eigenen Seiten

Nach­dem wir nun schon mehr­mals im Win­ter wan­dern gegan­gen sind, habe ich mich ent­schie­den, dies wie bei den sons­ti­gen Wan­de­run­gen auf eige­nen Sei­ten abzu­han­deln. Auf Win­ter­wan­dern fin­det man die Über­sicht, zudem hat es gera­de noch eine neue Win­ter­wan­de­rung in Ein­sie­deln dazu gegeben.