Ein Zwischenziel ist erreicht

Nun haben wir die gan­ze Reuss bis zum Vier­wald­stät­ter­see geschafft, die Etap­pe Rot­kreuzLuzern ist gemacht.

Wir haben es getan

Nach­dem wir etwas län­ger hat­ten, bis wir in die Gän­ge kamen und sich der Nebel dann doch rela­tiv schnell auf­ge­löst hat­te, haben wir die Wan­der­schu­he ange­zo­gen und sind vor der Haus­tü­re gewan­dert, näm­lich von Mel­lin­gen nach Brem­gar­ten der Reuss ent­lang. Das lan­ge ver­spro­che­ne feh­len­de Teilstück.

Rund ums Wasserschloss

Das schö­ne Wet­ter und die gelo­cker­ten Ein­schrän­kun­gen genutzt und raus an die Son­ne. Ganz in der Nähe und trotz­dem spek­ta­ku­lär: Tur­giStil­liBrugg.

 

Nochmal an der Reuss

Eine letz­te Etap­pe von Mühlau nach Rot­kreuz am Reuss­ufer entlang.

 

Und gleich eine weitere Wanderung

Feri­en­hal­ber und weil das Wet­ter grad so gepasst hat (fast zu heiss…) gings heu­te wie­der ein Stück der Reuss ent­lang von Ober­lunk­ho­fen nach Mühlau.

 

Die Wandersaison 2019 hat begonnen

Es ging zur Abwechs­lung mal der Lim­mat ent­lang: Wet­tin­gen – Baden – Tur­giGebenstorf (Lim­mat­ufer­weg). Das Ziel lag aber dann an der Reuss, wo wir auch schon zwei­mal gestar­tet sind.

Schon wieder unterwegs gewesen

Und so gibt es einen wei­te­ren Bei­trag in unse­rem Wan­der-Blog: Brem­gar­ten – Muri

Das geht aber flott

Und schon ist der drit­te Bei­trag fer­tig: GebenstorfBir­menstorfMel­lin­gen (Reuss­ufer­weg)