Kleine Insel

Oberlunkhofen – Rickenbach – Mühlau (Reussuferweg)

An- und Abreise: Mit dem Postauto von Bremgarten nach Oberlunkhofen. Von Mühlau mit der S26 nach Muri – Wohlen – Lenzburg oder Rotkreuz. Achtung: unter der Woche tagsüber und am Wochenende hält nur jeder zweite Zug in Mühlau.

Wiese bei Oberlunkhofen
Eine Wiese bei Oberlunkhofen mit Blick auf Unterlunkhofen

Wanderung: Um die Strecke an der Reuss entlang fortzusetzen, wo wir sie bei der Tour von Bremgarten – Muri verlassen haben, starten wir in Oberlunkhofen, von wo wir nach einem kurzen Marsch die Reuss bei der Brücke Werd erreichen und den Fluss gleich überqueren. Dieses Mal bleiben wir den ganzen Weg auf der gleichen Seite der Reuss, in Gehrichtung rechts, in Flussrichtung links.

Tümpel mit Enten
Zwischen der Brücke Werd und der Brücke Ottenbach kommt man an diesem Tümpel mit Enten vorbei

Der Weg verläuft, wie auch schon auf anderen Abschnitten, teils direkt am Ufer, teils auf dem Hochwasserdamm. Dies hat seinen Grund darin, dass teilweise Schutzgebiete direkt am Ufer gebaut wurden, teilweise der Weg auch nicht mehr vorhanden ist. Wenn man genauer hinsieht, kann man sehr viele Dinge erkennen, z.B. ein brütendes Storchenpaar, ein Baum an dem sich ein Biber zu schaffen gemacht hat, man sieht – und vorallem hört man – viele Frösche.

Reussebene
Blick vom Bahnhof Mühlau auf Reussebene

Die Hinweispunkte, wie weit man schon ist, bringen immer wieder die Brücken über die Reuss, zuerst die bei Ottenbach, dann bei Rickenbach und zuletzt bei Mühlau, wo wir den Weg verlassen um ins Dorf zum Bahnhof aufzusteigen.

Doch die nächste Etappe von Mühlau nach Rotkreuz ist schon geplant.

Oberlunkhofen - Rickenbach - Mühlau (Reussuferweg)
Karte Oberlunkhofen – Rickenbach – Mühlau (Reussuferweg)
Ort:MüM:Gesamt:Abschnitt:km:
Oberlunkhofen4380:000,0
Brücke Werd3810:250:252,2
Brücke Ottenbach3841:200:555,7
Brücke Rickenbach3871:450:257,6
Brücke Mühlau3942:551:1012,4
Mühlau4433:150:2013,5

zurück zur Liste