Blick auf Wohlenschwil

Mellingen – Meiengrüen – Mägenwil – Mellingen

An- und Abreise: Für alle die nicht in Mellingen wohnen: man kann mit dem Postauto aus diversen Richtung nach Mellingen kommen. Oder mit der S3 nach Mellingen Heitersberg.

Blick auf Mellingen
Blick auf Mellingen

Wanderung: Je nach dem wo man in Mellingen startet: ein Hauptwegweiser befindet sich am Bahnhof, östlich der Reussbrücke und beim Lindenplatz. Genau diesen Weg geht man auch immer der Bahnhofsstrasse entlang, danach durch beide Stadttore und dann in Richtung Wohlenschwil. Der Weg ist gut ausgeschildert. Wenn man die Strasse verlässt, geht es zum ersten Mal bergauf. Dafür hat man dann einen kleinen Überblick über Mellingen. Danach steig es noch mehr bis zur Siedlung Oberberg an, aber nur für kurze Zeit.

Wenn man oben ist, öffnet sich der Ausblick auf Wohlenschwil. Danach verschwindet der Weg stetig steigend wieder im Wald bis man bei beim Weiler Igelweid aus dem Wald kommt. Danach folgt ein längeres Stück Hartbelag bis man die Höhe erreicht hat. Gedauert hat das Ganze rund eine Stunde und 20 Minuten.

Meiengrüen
Aussichtsturm auf dem Meiengrüen

Danach biegt der Weg zum Aussichtsturm Meiengrüen ab. Für die Hungrigen hat es auch eine Beiz, die vorallem bei schönem Wetter ziemlich überlaufen ist, weil man mit dem Auto hochfahren kann. Wir sind (genau aus diesem Grund) nicht eingekehrt. Der Weg nach Mägenwil führt dann zuerst ein Stück auf dem gleichen Weg zurück bevor er nach links abbiegt. Nun geht es alles auf Naturwegen leicht abfallend hinunter bis man oberhalb des alten Ortskerns von Mägenwil wieder aus dem Wald kommt.

 

Blick auf Mägenwil
Blick auf Mägenwil mit Schloss Brunegg

Die Aussicht auf das Schloss Brunegg ist aber grandios. Auf Quartier- und Hauptstrassen geht es nun weiter zum Bahnhof Mägenwil. Wer will, kann hier aufhören, die S3, zwei Buslinien und eine Postautolinie stehen zur Verfügung. Es lohnt sich aber, das alte Bahnhofsgebäude mal genauer anzusehen, es wurde sehr schön renoviert.

Blick auf Büblikon
Blick auf Büblikon von der Rösslimatt

Wir haben aber den Weg der Bahnlinie entlang, dann übers Münzel, die Rösslimatt und Büblikon zurück nach Mellingen unter die Füsse genommen, nicht ohne zuvor ein wenig Züge gespottet zu haben. Insgesamt dauert die Wanderung etwas mehr als drei Stunden.

Mellingen - Meiengrüen - Mägenwil - Mellingen
Karte Mellingen – Meiengrüen – Mägenwil – Mellingen
Ort:MüM:Gesamt:Abschnitt:km:
Mellingen3490:000,0
Oberberg4350:400:402,2
Maiengrün5891:200:405,5
Riedmatt4931:400:207,0
Mägenwil4212:000:208,5
Münzel3972:150:159,6
Büblikon3592:450:3011,4
Mellingen3493:100:2513,0

zurück zur Liste