MS Hallwil

Beinwil am See – Birrwil – Schloss Hallwyl

An- und Abreise: Ab Lenzburg mit der S9 bis nach Beinwil am See. Ab Schloss Hallwyl mit dem Bus 395 zurück nach Lenzburg, man kann sitzen bleiben oder in Seon wieder auf die S9 umsteigen, ist einige Minuten schneller.

Hallwilersee in Beinwil
Blick auf den Hallwilersee von der Schiffstation Beinwil am See

Wanderung: Vom Bahnhof Beinwil am See gilt es zunächst die 70 Meter Höhenunterschied zum Seeufer zu überwinden. Dies passiert über Strässchen und ein kurzes Stück durch ein kleines Tobel. Wenn man die Wanderung während der Sommersaison macht, darf man nicht bis zur Schiffstation gehen, weil der Weg entlang des Sees durch die Badi führt und gesperrt ist.

Hallwilersee Richtung Seengen
Ausblick über den Hallwilersee Richtung Seengen

Also läuft man vorher um die Badi herum und kommt dann beim Parkplatz an den See. Ab dann führt der Weg praktisch immer direkt am Seeufer durch verschiedene Naturschutzgebiete bis zur Schiffstation Birrwil.

 

 

Ausblick Birrwil nach Meisterschwanden
Ausblick vom Seeufer in Birrwil nach Meisterschwanden

Dort verlässt man für ein kurzes Stück wieder das Ufer. Kurz vor Alliswil ist dann fertig mit See, da dort das Naturschutzgebiet entlang des Seeufers mit Sumpfgebieten und Schilfgürteln beginnt.

 

 

Blick auf Seengen
Blick von Boniswil auf Seengen

Nun geht es über einen Feldweg zum unteren Dorfteil von Boniswil, danach wieder querfeldein bis man nach einer kurzen Waldpartie plötzlich vor dem Schloss Hallwyl steht.

 

 

Hinweis: Man kann das Schloss besichtigen, der Eintritt kostet aber etwas. Informationen zu den Preisen, Öffnungszeiten und Veranstaltungen findet man auf der Webseite des Kantons Aargau .

Ort:MüM:Gesamt:Abschnitt:km:
Beinwil am See5200:000,0
Birrwil4551:001:003,4
Schloss Hallwyl4522:001:007,7

zurück zur Liste