Wasserflue -> Staffelegg

Salhöhe – Wasserflue – Aarau

Salhöhe
Der Weg­wei­ser auf der Sal­hö­he

An- und Abrei­se: Vom Bahn­hof Aar­au mit dem Bus 2 nach Erlins­bach – Sal­hö­he – Bar­mel­weid (nur am Wochen­en­de hat es durch­ge­hen­de Kur­se jede Stun­de, unter der Woche muss man in Erlins­bach Ober­dorf umstei­gen). Wie man nach Aar­au kommt weiss glaub jeder.

Wan­de­rung: Von der Sal­hö­he hat man eine rie­si­ge Aus­wahl an Rou­ten, sei es ins Frick­tal, Rich­tung Hau­en­stein und Ober­ba­sel­biet oder so wie wir zurück nach Aar­au mit einer klei­nen Ehren­run­de über die Was­ser­flue. Sie ist ein guter Aus­sichts­punkt mit Blick in alle Him­mels­rich­tun­gen. Der Weg ver­läuft zeit­wei­se ziem­lich expo­niert auf der Kre­te und ist von Fel­sen durch­setzt. Aber die Mühe lohnt sich defi­ni­tiv, wenn mann dann oben ist und die Aus­sicht genies­sen kann.

Sendeturm Wasserflue
Der Sen­de­turm auf der Was­ser­flue

Neben dem Gip­fel steht auch ein 112 Meter hoher Sen­de­turm für Radio, Fern­se­hen und Tele­fon, den man beim Abstieg ein zwei­tes Mal kreuzt. Der Weg führt nun erst­mals aus dem Wald über Wie­sen­land zur Har­der­mat­te. Danach ver­schwin­det er wie­der im Wald, weil ein wei­te­res Mal eine Flue über­quert wer­den muss, die zum Teil auch ziem­lich aus­ge­setzt und abschüs­sig ist. Danach geht es teil­wei­se steil hin­un­ter durch den Wald am Brun­neberg. Beim Schiess­platz Geere kommt man ein wei­te­res Mal aufs freie Feld. Danach durch­schrei­tet man den Buch­wald wel­cher ein Eichen­wald­re­ser­vat ist. Nach­dem man das Rom­bach­bäch­li über­quert hat steigt der Weg ein letz­tes Mal leicht an um dann beim Alpen­zei­ger wie­der freie Aus­sicht auf Aar­au zu bieten.

Nun führt der Weg steil auf Trep­pen­stu­fen abwärts zur Ket­ten­brü­cke. Dort kann man ent­we­der der Aare ent­lang über den Zur­lin­den­spitz zum Bahn­hof Aar­au, oder man wählt den Weg durch die Alt­stadt und den Kasi­no­park. Das Ziel bleibt das Selbe.

Die Wan­de­rung ist ein Vor­schlag der Schwei­zer Wan­der­we­ge .

Ort:MüM:Gesamt:Abschnitt:km:
Salhöhe7810:000,0
Wasserflue8440:500:503,0
Brunneberg6141:350:455,8
Alpenzeiger4522:300:559,0
Aarau Bahnhof3832:550:2510,6
nächste Wanderung:
Bremgarten – Muri
 

zurück zur Liste